Logo

Fördermöglichkeiten

Bildungsurlaub, Bildungsprämie, Bildungsgutschein, Bildungscheck und sonstige Fördermöglichkeiten.

Wer eine Ausbildung oder Weiterqualifizierung absolvieren will, für den stellt sich auch die Frage nach den Kosten. Gibt es eine Förderung für meine NLP-Ausbildung? Wer fördert meine Weiterbildung und wo stelle ich den entsprechenden Antrag? Wie hoch ist eine Förderung? Wie kann mich mein Arbeitgeber unterstützen? Kann ich die Investition in eine Ausbildung steuermindernd gegenüber dem Finanzamt geltend machen? 

Die gute Nachricht lautet: JA. Ihre Weiterbildung kann vom Staat, dem Finanzamt und Ihrem Arbeitgeber gefördert werden.

Da (Weiter-) Bildung juristisch gesehen Ländersache ist, gibt es hierzu eine Vielzahl von unterschiedlichen länderrechtlichen Normen. So haben z.B zwölf von 16 Bundesländern gesetzliche Regelungen zum Bildungsurlaub. In Berlin ist z.B. unsere NLP-Practitioner Ausbildung vom Berliner Senat als Bildungsveranstaltung anerkannt. 6 Bundesländer vergeben direkte Bildungs- oder Qualifizierungsschecks für berufliche Weiterbildung. In anderen Bundesländern gibt es alternative oder ergänzende Programme z.B. für Geringverdiener, älteren Arbeitnehmer, Väter und Mütter in der Elternzeit und unter gewissen Voraussetzungen auch für Unternehmer.  

Wir raten Ihnen sich auf der Übersichtsseite der Bundesagentur für Arbeit (hier klicken) und der Internetseite von Stiftung Warentest (hier klicken) entsprechend zu informieren. Nutzen Sie die Möglichkeit von 10 Tagen bezahlten Bildungsurlaub in zwei Jahren oder 80%ige Übernahme der gesamten Kurskosten.